False Color Image + IndigoBlack

False Color Image im Rheinblick Duisburg-Homberg

Freitag, 17. Mai
20 Uhr Café R(h)einblick (geöffnet ab 17 Uhr)
Hukonzert – der Eintritt ist frei(willig)

 

False Color Image

Music that moves - lyrics that matter

False Color Image (FCI) ist Zwei-Gitarren-Alternative Rock at its best, mit eigenen Songs. Liebe+Verlust, Freud + Leid, Macht + Ohnmacht: FCI meint es ernst, ihre Musik bewegt, ob man will oder nicht.

FCI macht keinen Spaß, wo keiner ist. Ob die Zuhörer tanzen oder einfach nur zuhören wollen: FCI überzeugt, vor allem live. Mit wachsender Fangemeinde gelangt die Band auf den Schirm der Veranstalter. 

Für alle neu Zuhörenden ist das "Experiment", seit langem mal wieder eine regionale Band zu hören, die eigene Songs spielt.

Die vier Bandmitglieder stammen aus Duisburg und kennen sich aus der Schule. In anderer Besetzung spielten die Jungs bereits von 2000 bis 2004 zusammen, in der aktuellen Besetzung seit November 2017.

Besetzung:
Joe Hausmann: Gesang, Gitarre
Volker Witzel: Gitarre
Oliver Locker-Grütjen: Bass
Mark Tewissen: Schlagzeug

 

False Color Image - das sind vier gestandene Musiker mit langjähriger Band- und Bühnenerfahrung. Alternative rock, irgendwo zwischen U2 und Editors. Der Gesang mal mitreißend, mal melancholisch, die Melodien eingängig, aber oft überraschend, die Gitarren hypnotisch. Und das alles auf einem soliden Fundament von Bass und drums.

https://www.facebook.com/falsecolorimage/ 

VORPROGRAMM:

IndigoBlack

Außergewöhnliche Arrangements, organische Sounds und leidenschaftliche Grooves, gekrönt von einer einzigartigen Stimme - indigoblack haben ihre eigene Form der Rockmusik geschaffen.

Die Liebe zum Rock in all seinen Klangfarben spiegelt sich in ihren lebendigen und innovativen Kompositionen wider. Ihre Musik ist immer dynamisch, manchmal psychedelisch und komplex zugleich, und selbst in ihren zarten Momenten klingt sie immer hochexplosiv.....

Die fünf erfahrenen Musiker (ehemals LAW - Life after Weekend / Sounds of Merlin) zeigen eine enorme Spiel- und Experimentierfreude und kreieren unvergesslich stimmungsvolle, einzigartige Rockmusik.

Ende 2018 haben indigoblack eine 3-Track EP veröffentlicht, die bereits für großes Aufsehen bei diversen Labels gesorgt hat. Im Frühjahr geht’s wieder ins Studio, Mitte 2019 wird ein erstes offizielles Album veröffentlicht.

Zwischendurch geben indigoblack immer wieder gerne kleine bis mittlere Club-Konzerte.

indigoblack sind:
Michi Reicht – Vocals
Marcel Jonen – Guitar
Milko Mikelic – Guitar
Stefan Rettkowski – Bass
Daniel Wechsel – Drums

https://www.indigoblack.rocks